Herausforderung WM 2018 – Fußball und Menschenrechte in Russland

Jun 1st, 2017 | By | Category: Aktuelles

Vor der Fußballweltmeisterschaft 2018 steht die Menschrechtssituation in Russland in der Kritik. Am 8. Juni 2017 bietet die Podiumsdiskussion „Herausforderung WM 2018 – Fußball und Menschenrechte in Russland“ im Marmorsaal des Presseclub Nürnberg um 19 Uhr die Möglichkeit, aktuelle menschenrechtliche Herausforderungen in Russland, wie die Diskriminierung von Homosexuellen, den Umgang mit Hassreden, Bagatellisierung häuslicher Gewalt und zunehmende Einschränkung der Meinungs-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit zu thematisieren.

Zu Gast sind der DFB-Präsident Reinhard Grindel, Martin Endemann für die Fanvereinigung „Football Supporters Europe“, der F.A.Z.-Sportredakteur Christoph Becker sowie Stefan Melle, Geschäftsführer des Deutsch-Russischen Austausch e.V. Die Moderation übernimmt der Medienwissenschaftler Prof. Bernd Ga?bler von der FHM Bielefeld.

Das NMRZ ist Kooperationspartner des Veranstalters, der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur zusammen mit dem Presseclub Nürnberg und dem Menschenrechtsbu?ro der Stadt Nürnberg.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist bis zum 5. Juni erforderlich unter: info@fussball-kultur.org (Betreff: WM in Russland).

 

Weitere Infos unter:

http://www.fussball-kultur.org/veranstaltung/event/herausforderung-wm-2018/

http://www.presseclub-nuernberg.de/cms/media/Herausforderung%20WM%202018_Nbg%20Gespraeche%2011.pdf

 

Bildquelle: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Comments are closed.