Rezensionen

Walther Rauff – eine Biografie und eine Aktenöffnung

Nov 26th, 2011 | By

Walther Rauff, während des zweiten Weltkriegs Organisator der Gaswagenmorde an Juden in Osteuropa, macht wieder von sich reden. Im September 2011 gab der Bundesnachrichten- dienst zu, dass Rauff einer seiner Agenten war. Die Frage ist, ob diese Enthüllung nicht zugleich etwas verdeckt. Zeitgleich erschien die erste Biografie zu Rauff. […]



Die Judenretter

Oct 13th, 2011 | By

Es gibt wenige Bücher, von denen gesagt werden kann, dass sie geschrieben werden mussten. Arno Lustigers Rettungswiderstand ist ein notwendiges Buch. Die Überlieferungen zu diesem Thema sind vor allem mündlich, und oft gibt es nicht einmal die. […]



Cherif Bassiouni: The Institutionalization of Torture by the Bush Administration – Is Anyone Responsible?

Mar 2nd, 2011 | By

Cherif Bassiouni ist einer der anerkanntesten Experten auf dem Gebiet des internationalen Strafrechts. Seine Bücher über Verbrechen gegen die Menschheit, den Kampf gegen die Straflosigkeit oder universelle Gerichtsbarkeit sind Standardwerke in aller Welt. […]

von Rainer Huhle



Jan Wouters / Eva Brems / Stefaan Smis /Pierre Schmitt (eds.): Accountability for Human Rights Violations by International Organisations

Mar 2nd, 2011 | By

Die Bilder sind noch in guter Erinnerung: Im Juli 1995 eroberten bosnisch-serbische Truppen die kleine Stadt Srebrenica, trennten Frauen und Kinder von den Männern und verschleppten in Bussen rund 7600 Männer, die sämtlich ermordet wurden. […]

von Rainer Huhle



Hermann G. Abmayr (Hg.): Stuttgarter NS-Täter : vom Mitläufer bis zum Massenmörder

Mar 2nd, 2011 | By

Das Buch Stuttgarter NS-Täter berichtet von einem breiten Spektrum kleiner und großer Stützen des Hitlerstaates. Es geht um Wirtschaftsbosse, Mediziner, Juristen, kommunale Beamte, Parteifunktionäre, Denunzianten, Kirchenleute, Polizeibeamte und KZ-Aufseher. […]

von Dieter Maier



Verschwunden – Das Fotoprojekt “ausencias” von Gustavo Germano mit, Texten zur Diktatur in Argentinien 1976-1983

Nov 2nd, 2010 | By

Die Idee ist so einfach. Links ein Foto (fast immer Schwarz-Weiß), rechts ein Farbfoto. Der Ort der Aufnahme ist derselbe, die Personen ebenso, nur sind sie auf dem rechten Bild ein paar Jahrzehnte älter. Doch entscheidend, und sofort beunruhigend, ist, was auf dem zweiten Foto nicht zu sehen ist. […]

von Rainer Huhle



Der doppelte Wiesenthal

Nov 2nd, 2010 | By

Bei der öffentlichen Kritik an jüdischen Repräsentanten ist Sensibilität geboten. Man kritisiert sie als diese Repräsentanten und damit als Juden. Das aber ist ein Einfallstor für Antisemitismus, und sei es für dessen unbewusste Spielart. […]

von Dieter Maier



Helmut Frenz: … und ich weiche nicht zurück: Chile zwischen Allende und Pinochet

Oct 4th, 2010 | By

Er war Dorfpfarrer. Dann hörten er und seine Frau von den Problemen der „Dritten Welt“, wie es damals hieß. Sie wollten etwas tun. Deshalb wurde Helmut Frenz, der 2010 seine Lebenserinnerungen auf Deutsch veröffentlicht hat, Pfarrer in einer deutschen evangelischen Gemeinde in Chile. […]

von Dieter Maier



Von Massenmördern und Mitläufern

Sep 21st, 2010 | By

Das Buch Stuttgarter NS-Täter berichtet von einem breiten Spektrum kleiner und großer Stützen des Hitlerstaates. Es geht um Wirtschaftsbosse, Mediziner, Juristen, kommunale Beamte, Parteifunktionäre, Denunzianten, Kirchenleute, Polizeibeamte und KZ-Aufseher. […]

von Dieter Maier



Paz Rojas Baeza: La interminable ausencia. Estudio médico, psicológico y político de la desaparición forzada de personas.

Sep 21st, 2010 | By

Este libro publicado en Chile por la Dra. Paz Rojas, médico neuropsiquiatra, es significativo en tanto que aborda desde distintos ángulos y usa diferentes metodologías para referirse a AQUELLO QUE NO TIENE REPARACION. […]

por Roberta Bacic