Meine Rechte – Deine Rechte – Kinderrechte

May 11th, 2017 | By | Category: Menschenrechtsbildung

von Sofia Brostean-Kaiser

Im Rahmen des Kulturrucksacks führt das Nürnberger Menschenrechtszentrum von April bis Juni 2017 zusammen mit Dokupäd ein dreistündiges Angebot durch, bei dem auf spielerische Weise die Kinderrechte kennengelernt werden können. Es ist abwechslungsreich gestaltet, bindet die Erfahrungen der Kinder mit ein und arbeitet mit einem Methodenmix von Kurzvortrag, Gruppenarbeit, Übungen, Film und Gruppendiskussion. Den Kindern wird Wissen über ihre Rechte vermittelt, kombiniert mit konkreten Handlungsmöglichkeiten im Alltag.

Kinderrechte sind Menschenrechte mit besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse von Kindern und ihrer politischen, sozialen und wirtschaftlichen Stellung. Festgeschrieben sind die einzelnen Kinderrechte in der  Kinderrechtskonvention. Am 20. November 1989 wurde die Konvention von der UN-Generalversammlung verabschiedet und im Anschluss daran von 196 Staaten ratifiziert.  Sie ist mit ihren 54 Artikeln der am meisten angenommene Menschenrechtsvertrag.

An oberster Stelle steht das Wohl des Kindes. Kinder sind nicht nur Objekte von Schutz und Fürsorge durch Erwachsene, sondern auch Träger eigener Rechte, die ihre eigene Entwicklung mitbestimmen sollen und können. Dazu ist es notwendig, dass Kinder ihre Rechte kennen.

Altersgruppe: 5 + 6 Klasse

Dauer: 3 Stunden

Ziele:

  • Kennenlernen der Kinderrechtskonvention
  • Was bedeutet das für mich in meinem täglichen Leben?
  • Erarbeiten von konkreten Handlungsmöglichkeiten: Verzicht auf verletzende Worte
  • Info über: Recht auf gewaltfreie Erziehung + Möglichkeiten der Partizipation + Kinderkommission und Kinderversammlungen Nürnberg

Comments are closed.