¿Dónde están? – Wo sind sie?

27. August 2014 | Von | Kategorie: Aktuelles

Am 30. August wird seit 2010 in der Welt an das Schicksal von Zehntausenden gewaltsam Verschwundener in aller Welt gedacht.

ASFADDES Santo Tomás8_kl

Rainer Huhle, Mitglied des UN-Ausschusses gegen das gewaltsame Verschwindenlassen erinnert an den Jahrzehnte langen Kampf der Angehörigen der Verschwundenen, bis dieses Verbrechen international geächtet wurde.

Patricia Granados de Fröhlich, Rechtsanwältin aus El Salvador, zeigt, wie viel auch in El Salvador noch zu tun bleibt, um eine klare Politik gegen das gewaltsame Verschwindenlassen durchzusetzen und den Opfern zu ihrem Recht zu verhelfen.

 

Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen