Kooperationen

Impressionen des 11. Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises

10. Oktober 2015 | Von

11. Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis Mit der Verleihung des 11.Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises am 27. September 2015 an Amirul Haque Amin wurde ein Vorkämpfer für die Menschen- und Arbeitsrechte in Bangladesch geehrt. Die Preisverleihung war in ein umfassendes Begleitprogramm – von der Konferenz „Untragbar! Stoff zum Nachdenken“ bis hin zur Friedenstafel – eingebettet. Den Konferenzbeitrag von Thomas

[weiterlesen …]



Lateinamerika-Filmtage 2015

5. Februar 2015 | Von

Leider ist die 38. Lateinamerika in Nürnberg auch schon wieder vorbei, dafür beginnen aber am 5. Februar wieder die Lateinamerika-Filmtage im Filmhaus Nürnberg! In Kooperation mit dem Trägerkreis der Lateinamerikawoche werden zwischen dem 5. und 11. Februar verschiedene Dokumentar- und Spielfilme, die sich mit den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen Lateinamerikas auseinander setzen, gezeigt.



Verleihung des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2014

3. Dezember 2014 | Von

Am 6. Dezember wird in der Nürnberger Tafelhalle ab 19 Uhr zum 9. Mal der Deutsche Menschenrechstfilmpreis verliehen. Aus über 400 eingereichten Beiträgen werden die Gewinner in den sechs verschiedenen Kategorien vor großem Publikum geehrt.



Gewalt, Kriminalität und Repression im Norden Mexikos: Ein Augenzeugenbericht von Silvia Méndez

24. November 2014 | Von

Am 29. November 2014 findet in der Villa Leon ein Vortrag über die Menschenrechtslage in Mexiko statt.
Das NMRZ unterstützt die Veranstaltung der Peace Brigardes International.



Feministische Kritik und Menschenrechte – Tagung vom 14. bis 15. Februar 2014 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

25. Juni 2014 | Von

Unter der programmatischen Gegenüberstellung „Feministische Kritik und Menschenrechte“ wurde auf der Tagung teils theoretisch, teils anhand empirischer Forschungsergebnisse die Frage gestellt, inwiefern sich der feministische Diskurs mit den Menschenrechten vereinbaren lässt, wie ein Zugang zu den Menschenrechten basierend auf feministischer Kritik aussehen kann – oder ob beide Ansätze gar ineinander aufgehen können. […]



Ringvorlesung – “Sexuelle Selbstbestimmung und geschlechtliche Vielfalt”

19. Mai 2014 | Von

Ziel der Ringvorlesung ist es, die gesellschaftliche und individuelle Bedeutsamkeit des Themas sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität in unterschiedlichen Lebensbereichen sichtbar zu machen und aus diversen disziplinären Perspektiven zu beleuchten.



Workshops Menschenrechtsbildung – starke Ideen, starke Orte, starke Lebenswelten

2. Dezember 2011 | Von

Im Rahmen des lokalen Aktionsplans des Bundesprogramms „Toleranz fördern, Kom- petenzen stärken“ bietet das NMRZ drei kostenlose Workshops an. Alle TeilnehmerInnen erhalten Informationsmaterialen mit Schau- bildern und Literaturtipps zu allen drei Workshops! […]



Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2011 geht nach Kolumbien: Preisträger ist der Journalist Hollman Morris

18. September 2011 | Von

Hollman Morris

Leidenschaftlicher Journalist im Gegenverkehr

Die Preisverleihung fand am 25. September 2011 im Nürnberger Opernhaus statt. Der Internationale Nürnberger Menschenrechtspreis wird seit 1995 im zweijährigen Turnus durch die Stadt Nürnberg verliehen. Neben Hollman Morris zählten unter anderem Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly zu den Gästen der Preisverleihung.



Macht Europa die Schotten dicht? Diskussion zur Europäischen Migrations- und Flüchtlingspolitik

1. Mai 2011 | Von

Herzliche Einladung zum Diskussionsforum am Sonntag, den 08.05. von 17.00 bis 19:30 Uhr mit  Barabara Lochbihler, Mitglied des Europaparlaments, in das Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64. Wie geht Europa mit den Flüchtlingen an seinen Aussengrenzen um? Welche Rolle spielt die Europäische Grenzschutzagentur Frontex? Was passiert mit jenen, die zwar Zugang nach Europa bekommen, aber hier keinen legalen

[weiterlesen …]



Afghanistan – Innenansichten und Perspektiven

3. Oktober 2010 | Von

Die Vortragsreihe gibt einen umfangreichen Einblick in die Vielfalt der Themen, mit denen sich die Afghanistanpolitik aktuell beschäftigt. Neben einer Bestandsaufnahme geht es unter anderem um die Identifizierung der politischen Ziele, die zwischen Ideologie und Überlebenskampf zu verwischen drohen. Dabei kommen ganz unterschiedliche Politikfelder und Perspektiven zur Sprache. […]

Nächste Termine: 5.11, 13.11 und 18.11
Ort: Nürnberg, bei den Vertretern des Kooperationskreises vor Ort