Menschenrechte verstehen

sacharow_nurnberg_2016_4web6

Einladung zum Diskussionsabend

Verkauft. Versklavt. Vergewaltigt. Jesidinnen im Kampf gegen den IS-Terror.

Konferenz “50 Jahre UN-Menschenrechtspakte”

Im Dezember 2016 sind die beiden zentralen UN-Menschenrechtspakte, der UN-Zivilpakt und der UN-Sozialpakt, 50 Jahre alt. Die beiden Pakte standen beim „Berliner Menschenrechtstag 2016“ im Mittelpunkt der Konferenz “50 Jahre UN-Menschenrechtspakte”.

Schutz von Menschenrechtsverteidigern und Menschenrechtsverteidigerinnen

Michael Krennerich vom NMRZ war als Sachverständiger zur öffentlichen Anhörung des Menschenrechtsausschusses des Deutschen Bundestags zum Thema “Schutz von Menschenrechtsverteidigern” eingeladen.

Soziale Menschenrechte

Beschwerdeverfahren für soziale Menschenrechte

“Deutschland muss endlich das Beschwerdeverfahren für soziale Menschenrechte anerkennen”, fordert der NMRZ-Vorsitzende Michael Krennerich in dem Journal „IPG – Internationale Politik und Gesellschaft”.

Strafgerichtsbarkeit

Die Verteidiger in den Nürnberger Prozessen

Über keine Akteursgruppe in den Nürnberger Prozessen ist so wenig bekannt wie über die Verteidiger. Die deutsche Forschung hat sich lange Zeit wenig mit den Verteidigern beschäftigt. Das scheint jetzt endlich anders zu werden. Fast zur gleichen Zeit wurden 2016 zwei Dissertationen über „Nürnberger“ Verteidiger publiziert, die offenbar völlig unabhängig voneinander entstanden sind. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein.

Weltregionen

p1020668email

Abreißen, umwidmen, restaurieren…

In Spanien streitet man sich noch immer um die Verherrlichung der Franco-Diktatur im „Tal der Gefallenen“.
Ein Beitrag von Ricard Vinyes mit einer Einleitung von Rainer Huhle.

Projekte

nmrz_fotoausstellung_2016_plakat_30_11_16-page-001

Preisverleihung und Fotoausstellung des NMRZ

Die Preise des Fotowettbewerbs “Meine Rechte. Deine Rechte. Ausgelöst” für Menschenrechte wurden am Sonntag, 11. Dezember feierlich an die Preisträger_in verliehen.

Rezensionen

Die Verteidiger in den Nürnberger Prozessen

Über keine Akteursgruppe in den Nürnberger Prozessen ist so wenig bekannt wie über die Verteidiger. Die deutsche Forschung hat sich lange Zeit wenig mit den Verteidigern beschäftigt. Das scheint jetzt endlich anders zu werden. Fast zur gleichen Zeit wurden 2016 zwei Dissertationen über „Nürnberger“ Verteidiger publiziert, die offenbar völlig unabhängig voneinander entstanden sind. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein.