Aktuelles

Huellas de la Memoria – Spuren der Erinnerung

Schuhe stehen nicht nur für Mode. In seinem Kunstprojekt „Huellas de la Memoria” widmet sich der mexikanische Künstler Alfredo López den Opfern von Verschwindenlassen in Mexiko und anderen Staaten Lateinamerikas. Die Schuhe bezeugen, welchen Weg Mütter, Väter oder Geschwister bereits zurücklegten, um ihre Angehörigen zu finden. Die Ausstellung ist vom 24. Juli bis zum 4. August 2017 im Tagescafé „Fenster zur Stadt“ zu sehen. Der Kümstler ist bei der Vernissage anwesend.

Menschenrechte verstehen

Anhörung zum 12. Menschenrechtsbericht der Bundesregierung

In der öffentlichen Anhörung zum 12. Menschenrechtsbericht der Bundesregierung mahnte Michael Krennerich im Menschenrechtsausschuss des Bundestages eine kritischere Sicht auf menschenrechtliche Probleme innerhalb und außerhalb Deutschlands an.

Konferenz “50 Jahre UN-Menschenrechtspakte”

Im Dezember 2016 sind die beiden zentralen UN-Menschenrechtspakte, der UN-Zivilpakt und der UN-Sozialpakt, 50 Jahre alt. Die beiden Pakte standen beim „Berliner Menschenrechtstag 2016“ im Mittelpunkt der Konferenz “50 Jahre UN-Menschenrechtspakte”.

Schutz von Menschenrechtsverteidigern und Menschenrechtsverteidigerinnen

Michael Krennerich vom NMRZ war als Sachverständiger zur öffentlichen Anhörung des Menschenrechtsausschusses des Deutschen Bundestags zum Thema “Schutz von Menschenrechtsverteidigern” eingeladen.

Soziale Menschenrechte

Beschwerdeverfahren für soziale Menschenrechte

“Deutschland muss endlich das Beschwerdeverfahren für soziale Menschenrechte anerkennen”, fordert der NMRZ-Vorsitzende Michael Krennerich in dem Journal „IPG – Internationale Politik und Gesellschaft”.

Strafgerichtsbarkeit

Die Verteidiger in den Nürnberger Prozessen

Über keine Akteursgruppe in den Nürnberger Prozessen ist so wenig bekannt wie über die Verteidiger. Die deutsche Forschung hat sich lange Zeit wenig mit den Verteidigern beschäftigt. Das scheint jetzt endlich anders zu werden. Fast zur gleichen Zeit wurden 2016 zwei Dissertationen über „Nürnberger“ Verteidiger publiziert, die offenbar völlig unabhängig voneinander entstanden sind. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein.

Weltregionen

La falta de garantías para la redistribución de la tierra en Colombia podría ser un obstáculo para la construcción de paz

Die fehlenden Garantien der Umverteilung des Landes in Kolumbien könnten ein Hindernis im Friedensprozess darstellen

Die schwache Präsenz staatlicher Institutionen in ländlichen Gegenden, die beschränkten Möglichkeiten politischer Partizipation und der gescheiterte Versuch einer Landreform waren die Gründe des bewaffneten Konfliktes, der seit sechzig Jahren in Kolumbien herrscht.
Der Artikel ist in spanischer Sprache.

Projekte

Meine Rechte – Deine Rechte – Kinderrechte

NMRZ und Dokupäd laden Kinder ein, auf spielerische Weise ihre Kinderrechte kennenzulernen.