Aktuelles

Sicherheitspolitik im Rechtsstaat. Die Rolle der Freiheitsrechte

29. Januar 2018 | Von

Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hält am 1. Februar 2018 in Erlangen einen Vortrag zum Thema “Sicherheitspolitik im Rechtsstaat. Die Rolle der Freiheitsrechte”. Der Vortrag ist Bestandteil einer Veranstaltung, die unter dem gleichen Titel in Kooperation zwischen dem “Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg” der FAU und “Bildung Evangelisch” stattfindet.



41. Lateinamerikawoche in der Villa Leon

25. Januar 2018 | Von

Noch bis 28. Januar 2018 findet zum 41. Mal die Lateinamerikawoche in Nürnberg statt. In Vorträgen und Diskussionen werden politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen der Länder Lateinamerikas beleuchtet. Im Programm stehen diesmal vor allem die Themen Populismus in Südamerika, die Situation Mexikos angesichts des geplanten Mauerbaus der USA, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Lateinamerika und China sowie die Situation der lateinamerikanischen Linken.



Fotowettbewerb: „Menschenrechte. Meine Rechte. Deine Rechte. Ausgelöst!“

26. Oktober 2017 | Von

Nach 2014 und 2016 schreibt das NMRZ dieses Jahr nun zum dritten Mal einen Fotowettbewerb unter dem Titel „Menschenrechte. Meine Rechte. Deine Rechte. Ausgelöst!“ aus. Anlass ist diesmal die Überprüfung Deutschlands im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen.
——
After 2014 and 2016 launches the NMRZ for the third time the Photography Competition “Human Rights. My Rights. Your Rights. Triggered!”. The occasion this year is the universal periodic review of Germany by the UN Human Rights Council. Therefore, the focus will be on the protection and promotion of human rights inside the country and beyond.



Europäischer Tag gegen Menschenhandel

18. Oktober 2017 | Von

Die Europäische Kommission hat 2007 den „Europäischen Tag gegen Menschenhandel“ eingeführt, welcher seitdem jährlich am 18.Oktober begangen wird. Dieser soll in erster Linie dazu dienen, das Thema publik zu machen und auf die prekäre Situation, welcher viele Menschen ausgesetzt sind, hinzuweisen.



Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises

27. September 2017 | Von

Am Sonntag, den 24. September 2017 wurde zum zwölften Mal der Internationale Menschenrechtspreis der Stadt Nürnberg in festlichem Rahmen verliehen.



Der Kampf gegen das Verschwindenlassen – Veranstaltungshinweis

23. September 2017 | Von

Dr. Rainer Huhle wird am Montag, den 25.09.2017 um 18 Uhr im Caritas-Pirckheimer-Haus im Rahmen des Begleitprogramms des Nürnberger Menschenrechtspreises über das Thema “Der Kampf gegen das Verschwindenlassen” sprechen.
Die ursprünglich für diesen Termin angekündigte Veranstaltung “Der Kampf gegen die Folter“ kann aufgrund der Absage von Juan Méndez nicht stattfinden.



Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises und Start des Begleitprogramms

21. September 2017 | Von

Am Sonntag, den 24. September 2017 wird der ehemalige syrische Militärfotograf, bekannt unter dem Decknamen “Caesar”, mit dem Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2017 ausgezeichnet. Das diesjährige Begleitprogramm bietet die Möglichkeit sich über die Situation in Syrien, den Kampf gegen die Folter und die Möglichkeit einer Strafverfolgung zu informieren.



Menschenrechtsmontag am 11.09.2017

13. September 2017 | Von

Am Montag berichtete Gabriela Heinrich (SPD) in entspannter Atmosphäre von ihrer Arbeit und ihren Erfahrungen im Menschenrechtsausschuss des Bundestages wie auch in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.



Internationaler Tag der Verschwundenen

28. August 2017 | Von

Der 30. August erinnert jedes Jahr an das Schicksal der Zehntausenden von Verschwundenen in aller Welt und damit auch an das andauernde Leid der Angehörigen.



Freiheit und Sicherheit für Dogan Akhanli!

21. August 2017 | Von

Die spanische Polizei nimmt den deutschen Schriftsteller und Menschenrechtsaktivisten Dogan Akhanli fest. Grund ist ein Haftbefehl der türkischen Justiz, den diese mit Hilfe von Interpol international durchzusetzen versucht. Am Sonntag 20. August wurde Dogan aus der Polizeihaft entlassen, allerdings unter der Auflage sich bis zur Entscheidung über seinen Fall in Madrid aufzuhalten. Das kann Monate dauern.