Rezensionen

Brigitte Hamm: Menschenrechte Ein Grundlagenbuch

13. Januar 2005 | Von

Die vorliegende Einführung für Politikwissenschaftler und für die politische Bildungsarbeit setzt im weiten Feld der Menschenrechtsarbeit Schwerpunkte:
Begründung und Einsatz für die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Menschenrechte […]

von Otto Böhm



Franz-Josef Hutter: No rights, Menschenrechte als Fundament einer funktionierenden Weltordnung.

14. Februar 2004 | Von

Hutter ist Politikwissenschaftler und gibt seit 1999 im Suhrkamp-Verlag (inzwischen im Auftrag des Deutschen Instituts für Menschenrechte) das Jahrbuch Menschenrechte heraus. Er kennt also die Menschenrechtsarbeit […]

von Otto Böhm



Vom Prinzip des Friedensschlussstrichs zum Völkerstrafrecht

13. Oktober 2003 | Von

Die sogenannten “Leipziger Prozesse”, die 1921-1927 auf Verlangen der Siegermächte des 1. Weltkriegs deutsche Kriegsverbrechen aufarbeiten sollten, haben keinen guten Ruf in der Rechtsgeschichte. Großenteils berechtigt werden sie als beschämende Pflichtübung […]

von Rainer Huhle



Richard W. Sonnenfeldt: Mehr als ein Leben. Vom jüdischen Flüchtlingsjungen zum Chefdolmetscher der Anklage bei den Nürnberger Prozessen.

28. Februar 2003 | Von

Heinz Wolfgang Richard Sonnenfeldt wurde 1923 in dem konservativen preußischen Städtchen Gardelegen bei Berlin geboren. In Nürnberg lernten wir ihn in den letzten Jahren bei mehreren Veranstaltungen kennen, deren Anlass bereits im Titel […]

von Rainer Huhle



Erwin Müller/Patricia Schneider/Kristina Thony (eds.): Menschenrechtsschutz. Politische Maßnahmen, zivilgesellschaftliche Strategien, humanitäre Interventionen

13. Januar 2003 | Von

El tomo editado por Müller/Schneider/Thony está organizado de acuerdo con una sistemática sencilla: Los aportes están agrupados en dos grandes partes, la primera dedicada a “recursos polí­tico-diplomáticos” para la protección de los derechos humanos […]

por Rainer Huhle



Der Nürnberger Prozeß – Das Protokoll des Prozesses gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof 14. November 1945 – 1. Oktober 1946. Mit einer Einführung von Christian Zentner

24. Januar 2002 | Von

Der Nürnberger Prozess, der 1945/46 gegen die Hauptverbrecher des Naziregimes stattfand, ist bis heute Ausgangs- und Bezugspunkt für alle Anstrengungen, Verbrechen gegen die Menschheit international abzuurteilen […]

von Rainer Huhle